1/10

K5

Vorher

Die ca. 105m² große Altbauwohnung in einem denkmalgeschützten Haus in Klosterneuburg sollte saniert und um einen Stauraum bzw. eine Garderobe im Eingangsbereich erweitert werden. Entstanden ist ein begehbarer Kleider- und Schuhschrank, welcher Platz für die ca. 200 Paar Schuhe umfassende Sammlung der Bauherrin bietet. Die großen Spiegelschiebetüren zum Eingangsbereich hin reflektieren den kleinen davor situierten Klopfbalkon, sodass ein großzügiger, mondäner Eindruck entsteht.

WO

WANN

Klosterneuburg

2015

Nächstes

Architektin Dipl. Ing. Lena Kapeller
Staatlich geprüfte und beeidete Ziviltechnikerin

Martinstrasse 13/14, 1180 Wien

T +43 676 477 00 38

office@kapellerarchitektur.at

Impressum

AGB